Aktuelles

Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie können zur Zeit keine persönlichen Veranstaltungen stattfinden. Wir bieten aber regelmäßige Online-Tutorials und/oder Fortbildungen an. Bitte informieren Sie sich hier und hier.

Fortbildung für ProjektkoordinatorInnen „(Kinder)Schutzkonzepte, Erstellung und Umsetzung in Mentoringprojekten“

Wann: Freitag, den 23.10.2020, von 13 – 16 Uhr
Wo: Soal e.V., Raum: Großer Saal, 1 OG, Große Bergstrasse 152-154, 22767 Hamburg
Anmeldung: bis 19.10.2020 an info@mentor-ring.org oder über https://www.mentor-ring.org/veranstaltungen/

(Kinder)Schutzkonzepte
Mentoring und Patenschaften bauen vor allem auf eine gute und vertraute Beziehung zwischen MentorIn und Mentee. Wie in allen Beziehungen gibt es aber Machtgefälle, mit denen sensibel umgegangen werden muss und die missbraucht werden können. Ein (Kinder)Schutzkonzept, klare Richtlinien und ein Gefühl für Nähe und Distanz sind daher existenzielle Pfeiler eines jeden Mentoringprojekts. Erstellung und Umsetzung sind aber gar nicht so einfach! Diese Fortbildung befasst sich daher mit Fragen wie: Wie setze ich ein gutes Konzept so um, dass es zu den Bedürfnissen aber auch zu den Möglichkeiten meines Vereins passt? Wie bringe ich das Thema Kinderschutz mit generellen Schutzkonzepten und Themen wie Nähe und Distanz zusammen? Worauf muss ich bei Schutzkonzepten im Mentoringbereich besonders achten? Wie setze ich das Konzept im Alltag um, sowohl im Kleinen als auch im Großen? Neben einem Vortrag bietet die Fortbildung genügend Zeit für individuelle Fragen, es können auch Konzepte oder Unterlagen mitgebracht werden, zu denen es Klärungsbedarf gibt.

Referent
Unser Referent Klaus Wilting ist Diplom Sozialpädagoge und Diplom Pädagoge. Er ist Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut sowie Systemischer Organisationsentwickler und Ausbilder für Kinderschutzfachkräfte gemäß § 8a SGBVIII.

Corona
Die Fortbildung findet in den Räumlichkeiten des Saol in Altona statt, um allen Corona-Auflagen gerecht zu werden. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne das Hygiene-Konzept des Soal zu.