Skip to main content

Veranstaltungen

Große Pause mit RÜCKENWIND

Dienstag, 18.06.2024
17:00 - 17:45 Uhr

RÜCKENWIND in Präsenz: Teil 1 (Basismodul)

Freitag, 21.06.2024
09:30 - 13:30 Uhr
betahaus I Schanze, Hamburg

RÜCKENWIND: Teil 1 (Basismodul)

Dienstag, 25.06.2024
15:30 - 19:00 Uhr

RÜCKENWIND in Präsenz: Teil 2 (Basismodul)

Freitag, 28.06.2024
09:30 - 13:30 Uhr
betahaus I Schanze, Hamburg

RÜCKENWIND: Teil 2 (Basismodul)

  • 13.06.2024

  • 9:00 - 12:30


Buchungen geschlossen

Honorarkräfte an Hamburger Schulen, die beispielsweise Betreuung, Nachhilfe oder Kurse für Schüler:innen aller Altersklassen anbieten, haben seit Frühling 2022 die Möglichkeit, eine kostenlose pädagogische Grundausbildung zu erwerben. Dazu wird ein zweiteiliges Modul angeboten, das jeweils aus einer 3,5-Stunden-Einheit besteht und online stattfindet.

Ziel des Programms „RÜCKENWIND – Pädagogisches Handwerkszeug für Honorarkräfte“ ist es, dass du dich sicherer in der Arbeit mit den Schüler:innen fühlst und die dafür nötige Haltung, das Wissen und die Kompetenzen erwirbst. In den zwei aufeinander aufbauenden Workshops erarbeitest du dir durch eine Mischung aus theoretischem Input und praxisnahen Übungen einen Werkzeugkoffer, der dich besser durch den Schulalltag bringt. Reflexionsrunden und Austausch mit anderen Honorarkräften sind dabei fester Bestandteil. Zudem bieten wir vertiefende und weiterführende Zusatzveranstaltungen an, um der Vielfalt an Tätigkeitsbereichen von Honorarkräften gerecht zu werden. Durch RÜCKENWIND gewinnst du an Handlungssicherheit und entwickelst Schlüsselkompetenzen – und davon profitierst nicht nur du, sondern auch die Schüler:innen!

 

Inhalte Teil 2: „Alle gleich, aber anders! Interkulturelle Kompetenzen für Honorarkräfte“

Block 1: Sensibilität für Vielfalt. Heterogenität als Gewinn, nicht als Hürde. Differenzen sind keine Defizite! Wie gehe ich diversitätssensibel mit Schüler:innen um? Wie wirken Vorurteile und Normalitätsvorstellungen? Wie kann ich Diskriminierung erkennen und ihr entgegentreten?

Block 2: Privilegien, Sprachmacht und Diskriminierung. Wie unterscheiden sich die Lebenswelten von Schüler:innen? Wie wirkt (strukturelle) Diskriminierung? Was sind Privilegien und wie beeinflussen sie mein Handeln und meine Sprache?

Block 3: Was tun bei Konflikten? Wie verhalte ich mich bei einem Konflikt? Wie kommuniziere ich gewaltfrei und dennoch klar? Was mache ich, wenn die Situation eskaliert?

Weitere Informationen findest du hier.

 

Diese Veranstaltung ist Bestandteil eines zweiteiligen Moduls. In der Regel wechseln sich die Teile ab, wenn Interessierte jedoch nicht an zwei aufeinander folgenden Terminen teilnehmen können, ist es auch möglich, die beiden Teile mit einigen Wochen Abstand zu absolvieren. Die Anmeldungen für die beiden Teile müssen separat vorgenommen werden. Nach der jeweiligen Veranstaltung wird ein zugehöriges Handout verschickt, das als weitergehende Unterstützung im Schulalltag dienen soll. Nach Abschluss beider Teile wird ein Zertifikat über die Teilnahme ausgestellt. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist nicht nur eine funktionierende Kamera sowie ein funktionierendes Mikrofon vonnöten, sondern auch die Bereitschaft, diese zu nutzen. Diese Veranstaltung ist nicht für Schüler:innen geeignet.

Die Anmeldung ist bis zum 12.06.2024 um 12 Uhr möglich. Den Link zur Veranstaltung bekommst du dann am Vortag per Mail zugesandt.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.