Lese-Weiterbildungstag 2017

"Lesen fördern -Welten öffnen"

3. Weiterbildungstag für Lesepaten

Am Samstag den 17.06.2017 fand unter dem Dach des Mentor.Ring Hamburg zum dritten Mal der große Weiterbildungstag "Lesen fördern - Welten öffnen" für ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten sowie für Vorleserinnen und Vorleser statt.

Lese-Weiterbildungstag 2015

"Lesen fördern -Welten öffnen"

2. Weiterbildungstag am 7. November 2015

Erstmals unter dem Dach des Mentor.Ring Hamburg e.V. trafen sich freiwillige Leselernförderer und Vorleser ganztägig im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI). Gut 250 Teilnehmer waren gekommen, um das umfangreiche  Weiterbildungsangebot mit ca. 30 Workshops wahrzunehmen. Eröffnet wurde der Tag durch Grußworte von Dr. Peter Daschner für die Veranstalter sowie durch Thomas Bressau von der Behörde für Schule und Berufsbildung. Das Einführungsreferat von Frau Dr. Ehmig von der Stiftung Lesen bot eine gute Grundlage für die Arbeit in den Workshops, in dem der Stand der Forschung und der wichtigsten Erkenntnisse zur Leseförderung in Deutschland dargestellt wurden. Inhaltlich und organisatorisch wurde der Tag vorbereitet im Rahmen einer Kooperation mit den in Hamburg relevanten Akteuren und Trägern.

Besonderer Dank geht an die Kofinanzierer und hier besonders an die Joachim Herz Stiftung und die Behörde für Schule und Berufsbildung aber auch an das ESF Schulmentorenprojekt und die BürgerStiftung Hamburg, die sich ebenfalls an der Finanzierung beteiligten und so das Zustandekommen ermöglicht haben.

Nach einem überaus positiven Feedback laufen nun die Planungen für das Schuljahr 2016/2017.

Lesen fördern - Welten öffnen

1. Weiterbildungstag für Lesepaten an der Helmut-Schmidt-Universität

Am Samstag den 15.11.2014 fand an der Helmut-Schmidt-Universität ein Weiterbildungstag für ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten sowie Vorleserinnen und Vorlesern statt. Ziel unseres Weiterbildungstages ist es, den Lesepaten Anregungen und Hintergrundinformationen für Ihre Arbeit zu geben und Ihnen die Möglichkeit zu eröffnen, sich mit engagierten Ehrenamtlichen anderer Leseförderinitiativen auszutauschen.