Open Space Konferenz: Patenschaften mit Geflüchteten

Das Projekt „Landungsbrücken für Geflüchtete“ lud zum jährlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch zu einer Open Space-Konferenz

Rund 60 Engagierte aus Hamburger Patenprojekte kamen am  21. April 2018 auf Einladung des Projekts „Landungsbrücken für Geflüchtete – Patenschaften in Hamburg stärken“ zu einem Erfahrungs-und Wissensaustausch zusammen. Ulrich Mumm, Vorstandsmitglied der BürgerStiftung Hamburg und  Thomas Albrecht, Vorstand des Kooperationspartners Mentor.Ring Hamburg e.V. dankten den vielen Paten und Patinnen für ihr Engagement.

Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorstand

Vorstand neu 2018 260x160Am 19. April 2018 wählten die Mitglieder des Mentor.Ring Hamburg e.V. einen neuen Vorstand. Neue Sprecherin des Netzwerkes ist Margret Lehnhoff-Ntim, zuvor stellvertretende Sprecherin. Thomas Albrecht gab seinen Posten als Sprecher des Vorstandes nach vielen Jahren ab und ist nun Vorstandsmitglied. Neben Lars Rieck und Jörg Fischlin, der wieder als Schatzmeister des Netzwerkes fungiert, wurde Janna Hilger als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Sie ist Gründungs- und Vorstandsmitglied von Schlaufox e.V.

Patenschaftskampagne - es geht weiter am 3.5.18

Viele von Euch/Ihnen wissen es bereits: Wir planen eine große Kampagne, um für Patenschaften und Begleitung für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zu werben. „Wir“ sind ein Zusammenschluss aus dem BHFI, den Landungsbrücken für Geflüchtete, dem Mentor.Ring Hamburg e. V. und den Freiwilligenagenturen.

Damit die Kampagne zu einer richtigen Bewegung wird und möglichst viele PatInnen, LotsInnen, MentorInnen und andere BegleiterInnen in die Projekte vermittelt werden können, wollen wir von Anfang an mit Euch/Ihnen an einem Strang ziehen. Die Kampagne soll eine echte Unterstützung für Eure/Ihre Arbeit sein.

"Landungsbrücken für Geflüchtete"

Was läuft eigentlich beim Projekt?

Hamburg, März 2017: Vor etwas mehr als einem Jahr wurde das Projekt „Landungsbrücken für Geflüchtete – Patenschaften in Hamburg stärken“ von der BürgerStiftung Hamburg in Kooperation mit dem Mentor.Ring Hamburg aus der Taufe gehoben.  Ziel ist es, zu guten Rahmenbedingungen für das Engagement der Paten und Patenprojekte für Geflüchtete beizutragen und so das Ankommen zu unterstützen. Zeit für eine Bilanz – was ist inzwischen eigentlich passiert?

weiterlesen

Tagungsdokumentation "Landungsbrücken für Geflüchtete – Patenschaften in Hamburg stärken"

Hamburg, 7. Juli 2016. PatInnen und KoordinatorInnen und Engagierte in der Flüchtlingshilfe aus 65 verschiedenen Projekten sind am 3. April 2016 zu der Veranstaltung "Landungsbrücken für Geflüchtete – Patenschaften in Hamburg stärken" zusammengekommen, um ihre Praxiserfahrungen zu teilen und sich Anregungen für ihr Ehrenamt als Pate /Patin oder als KoordinatorIn eines Patenprojekts zu holen. "Das freut uns sehr, denn das ist Hauptanliegen des Mentor.Ring Hamburg e. V.: Auf der Basis von Erfahrungs- und Wissensaustausch wollen wir zur Qualitätsentwicklung und -sicherung von Patenschaften und Mentoring beitragen und uns für die Methode Mentoring stark machen", so Thomas Albrecht, 1. Vorsitzender des Mentor.Ring Hamburg.

Die Tagungsdokumentation gibt es ab sofort hier als Download.