Aktuelles

Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie können zur Zeit keine persönlichen Veranstaltungen stattfinden. Wir bieten aber regelmäßige Online-Tutorials und/oder Fortbildungen an. Bitte informieren Sie sich hier und hier.

Krisenmodus Lesepatenschaften? – Mentoring und Leseförderung während der Corona-Maßnahmen

Ein digitaler und überregionaler Austausch für Lesepatenschafts- und Leseförderungsprojekte 

Donnerstag, 18. Februar 2021, 10 – 13.30 Uhr

Am 10. Juni 2020 veranstaltete das Projekt “Landungsbrücken – Patenschaften in Hamburg stärken” zusammen mit dem Mentor.Ring Hamburg den ersten überregionalen Fachaustausch mit dem Titel „Lesepatenschaftsprojekte in der Krise?“, um aktuelle Herausforderungen zu diskutieren. Auch wenn sich seitdem viel getan hat, sind Lesepatenschafts- und Leseförderungsprojekte weiterhin stark belastet. Ältere Mentor*innen gehören zur Risikogruppe und bangen um ihre Gesundheit, junge Mentor*innen sind ggf. durch Kurzarbeit oder Home-Schooling der eigenen Kinder belastet – und alle bringen unterschiedliche technische Voraussetzungen und Kompetenzen mit. Zwar kennen viele Projekte mittlerweile Online-Conferencing-Tools wie Jitsi, Teams oder Zoom, wissen aber nicht, wie sie emotionale Nähe und Beziehungsarbeit nachhaltig im Digitalen fördern können. Und Projekte, die vornehmlich mit Kindern unter sechs Jahren arbeiten, suchen nach neuen Ideen, denn hier sind digitale Lösungen nur bedingt möglich.

Der zweite Fachaustausch mit dem Titel „Krisenmodus Lesepatenschaften? – Mentoring und Leseförderung während der Corona-Maßnahmen“ hat sich zum Ziel gesetzt, diese Themen zu bearbeiten, indem er Akteur*innen und Expert*innen zusammenbringt, um die genannten Themen zu diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich dabei an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in Lesepatenschaftsprojekten. Da sich die Herausforderungen mit vielen Projekten zum Thema Leseförderung decken, ist die Veranstaltung auch für Akteur*innen aus diesem Bereich geöffnet.

Die Veranstaltung wird drei Themen behandeln:

  1. Psychische Belastungen bei Mentor*innen – wenn die Corona-Pandemie das Engagement ausbremst
  2. Emotionale Nähe in digitalen Veranstaltungen: Wie kann ich den Beziehungsaufbau in digitaler Kommunikation fördern?
  3. Wenn digitale Lösungen an ihre Grenzen stoßen: Wie denke ich mein Projekt neu?

Anmeldung: Unter diesem Link: https://kontakt.buergerstiftung-hamburg.de/node/53. Gerne können Sie uns bis zum 16. Februar 2021 Ihre Fragen zukommen lassen, damit wir diese für die Vorbereitung berücksichtigen können.

Achtung: Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt auf 22 Personen.

 

Der Fachaustausch wird organisiert durch die BürgerStiftung Hamburg in Kooperation mit dem Mentor.Ring Hamburg im Rahmen des Projekts „Landungsbrücken – Patenschaften in Hamburg stärken“. Das Projekt ist gefördert durch das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie einem Bündnis Hamburger Stiftungen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Landungsbrücken –  Patenschaften in Hamburg stärken“ statt.