Skip to main content

Veranstaltungen

RÜCKENWIND: Teil 1 (Basismodul)

Dienstag, 20.08.2024
15:30 - 19:00 Uhr

RÜCKENWIND: Teil 2 (Basismodul)

Dienstag, 27.08.2024
15:30 - 19:00 Uhr

RÜCKENWIND: Teil 1 (Basismodul)

Dienstag, 10.09.2024
09:00 - 12:30 Uhr

Kollegiale Beratung für Projektkoordinator:innen in Mentoringprojekten (Präsenzformat)

20. Juni 2024

Wann: Dienstag, den 09.07.2024, 10-12 Uhr
Wo: im Meetingraum 6, 2. OG im betahaus in der Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg
Anmeldung: verbindliche Anmeldung über unsere Homepage unter https://www.mentorring.org/veranstaltungen/kollegiale-beratung-juli/
Die Details erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Die AG Qualifizierung und Qualitätsmanagement (AG Q&Q) des Mentor.Ring Hamburg e.V. möchte Sie wieder einladen, an der Kollegialen Beratung teilzunehmen. Die Veranstaltung ist als Präsenztermin angelegt. In der Kollegialen Beratung werden nach einem festen, mehrschrittigen Ablauf konkrete Fälle aus der Praxis durchgesprochen und gemeinsam Lösungsansätze gefunden. Es geht also darum, Themen, die Sie derzeit beschäftigen, in einem professionellen aber geschützten Rahmen zu teilen und gemeinsam an einer Klärung zu arbeiten. Dabei werden die Teilnehmenden von der Referentin angeleitet und begleitet. Nebenbei kann man so die Methode auch selbst lernen um sie im eigenen Projekt anzuwenden. Die Kollegiale Beratung erfordert keine Vorbereitung. Sie bietet eine gute Möglichkeit, sich projektübergreifend auszutauschen und von der Erfahrung der anderen zu profitieren. Gerade die Perspektive anderer spielt dabei eine große Rolle. Auch „Neulinge“ sind herzlich willkommen!

Leitung: Margret Lehnhoff-Ntim war langjährige Leitung der AG Qualifizierung und Qualitätsmanagement vom Mentor.Ring Hamburg e.V. Sie ist Expertin für kollegiale Fallberatung bzw. Visitation. Für Rückfragen: lehnhoff@mentor-ring.org

Für die Kollegiale Beratung ist eine Mindestanzahl an 3 Teilnehmer:innen nötig und eine Maximalanzahl von 7 Teilnehmer:innen möglich. Es ist daher eine kleine Gruppe, in der jede:r einzelne Teilnehmer:in zählt! Daher den Termin bitte verbindlich wahrnehmen!