„Lesen ist etwas Positives geworden“ – Die Wirkungskraft der 1:1-Leseförderung

Veröffentlicht in Aktuelles

Lehrer/innen bestätigen: Die Leselernhelfer von MENTOR HAMBURG e.V. steigern nachhaltig die Lesefreude der Kinder.

Der Verein MENTOR – Die Leselernhelfer HAMBURG e.V. unterstützt seit 2004 erfolgreich Schulkinder beim Lesenlernen. Die diesjährige große Lehrerumfrage belegt die Wirksamkeit der ehrenamtlichen 1:1-Förderung: 3 von 5 Kindern lesen merklich besser vor.  Mehr als 90% der Kinder verstehen gelesene Texte besser. Und fast die Hälfte der Kinder zeigt aufgrund der Unterstützung beim Lesen insgesamt mehr Aktivität im Schulunterricht. Ganz besonders erfreulich: Bei jedem 5. Kind ist die Lesefreude deutlich gestiegen!

Bereits zum vierten Mal wurden die Lehrerinnen und Lehrer der 111 kooperierenden Schulen in Hamburg im Frühsommer 2018  befragt, ob und in welcher Weise die ehrenamtliche MENTOR-Leseförderung Wirkung zeigt. Der Fragebogen-Rücklauf beträgt 79%.

Selbstbewusstsein, Selbstbewusstsein, Selbstbewusstsein!

Immer wieder taucht dieses Wort in den Beobachtungen der Lehrer auf. „Das Kind ist selbstbewusster geworden. Er zeigt nun Freude am Lesen und beteiligt sich mündlich viel mehr als zuvor.“ Exemplarisch für zahlreiche weitere zeigt dieses Zitat einer Lehrperson, dass sich die Unterstützung und Zuwendung eines Erwachsenen oftmals positiv auf das Selbstbewusstsein und die Lesefreude eines Kindes auswirkt. „Das eigene Zutrauen ist gestiegen. Das Kind wurde mutiger. Lesen ist jetzt etwas Positives geworden.“, so drückt es eine andere Lehrerin aus.

Weitere interessante Ergebnisse sind hier nachzulesen.

Für Informationen und Rückfragen:
MENTOR – Die Leselernhelfer HAMBURG e.V.
www.mentor-hamburg.de
Sandra Weis
Tel.: 040 – 2000 3564
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!