Geschichte

Ingrid Ehlerding „Aus meiner Anfangsidee, die Akteure rund um Mentoring an einen Tisch einzuladen, ist ein großes Netzwerk erwachsen. Dies ist wunderbar, zumal der Bedarf bei Hamburger Kindern und Jugendlichen an 1:1-Patenschaften steigt und die Vernetzung zunehmend wichtiger wird.“

Ingrid Ehlerding, Vorstand Ehlerding Stiftung und Initiatorin des Mentor.Ring e.V.

 

 

Wichtige Meilensteine in der Entwicklung der Zusammenarbeit:

  • November 2008: 1. Treffen der Mentoring-Projekte für Kinder und Jugendliche in Hamburg auf Initiative der Ehlerding Stiftung, Themen: u.a. Was können wir für die Ehrenamtlichen tun?; Welche Arbeitsstrukturen braucht ein Netzwerk?
  • März 2009: Gründung des Hamburger Arbeitskreises Mentoring
  • April 2009: Erstes Treffen mit „Aktion zusammen wachsen“
  • Ab April 2009: Regelmäßige Treffen des Core Teams
  • September 2009: Erster Hamburger Mentoring-Tag
  • 2010: Namensgebung und Logo Mentor.Ring Hamburg
  • September 2012: Vereinsgründung
  • Januar 2016: Jörg Fischlin, Geschäftsführer Ehlerding Stiftung, und Lena Blum, Projektleiterin BürgerStiftung Hamburg, lassen sich nach mehrjähriger Tätigkeit im Vorstand nicht zur Wiederwahl aufstellen. Thomas Albrecht, Lehrer in Rente, und Lars Rieck, Projektleitung Jugendprojekte Hauptkirche St. Michaelis Hamburg, werden einstimmig zum neuen Sprecher und stellvertretenden Sprecher des Vorstands auf der Mitgliederversammlung am 19. Januar 2016 gewählt.