Mentoringprojekte

In Hamburg haben sich in den letzten Jahren viele ehrenamtliche Mentor- und
Patenprojekte etabliert. Sie unterstützen Kinder und Jugendliche in Phasen
persönlicher Entwicklung und an den Übergängen im Bildungssystem. Alle Projekte haben sich dem Mentor- und Patenprinzip verpflichtet, unterscheiden sich jedoch sowohl in der Zielgruppe als auch der Zielstellung und der Projektumsetzung.

Die folgende Projekte sind Mitglied im Mentor.Ring Hamburg e.V.. Für detaillierte Fragen zu den einzelnen Projekten kontaktieren Sie bitte die entsprechenden Projekte und Ansprechpartner direkt.

Kinder im Vorschulalter

Familienpaten

Das Konzept orientiert sich an einer professionell begleiteten Nachbarschaftshilfe und ist im Vorfeld der Jugendhilfe angesiedelt.
Ziel ist es, junge Familien in Belastungssituationen bedarfsorientiert und unbürokratisch zu unterstützen. Ihnen in Behördenangelegenheiten und Erziehungsfragen unterstützend zur Seite zu stehen oder mit den Kindern zu spielen und Freude und Lebendigkeit in den Familienalltag zu tragen.

Zielgruppe:

Kinder im Vorschulalter
Kontaktdetails anzeigen
Deutscher Kinderschutzbund - Landesverband Hamburg e.V.
040-432 927-43 / -46
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leseleo e.V.

Sprach- und Leseförderung nach dem Mentoring-Prinzip (1:1) für Kinder in Kitas, Schüler in Grundschulen und der Beobachtungsstufe durch Schüler, Eltern, Studenten, Generation 50+.

Zielgruppe:

Kinder im Vorschulalter, Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen
Leseleo e.V.
Annegret Boehm
040-657 00 95
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mitKids Aktivpatenschaften

mitKids Aktivpatenschaften vermitteln ehrenamtliche Patinnen und Paten an Kinder von Alleinerziehenden, an Kinder mit Migrationshintergrund oder aus kinderreichen Familien.

Eine vertrauensvolle Beziehung zu einer Patin bzw. einem Paten eröffnet dem Kind neue Welten und unterstützt seine Persönlichkeitsentwicklung.

Zielgruppe:

Kinder im Vorschulalter
Kontaktdetails anzeigen
Ehlerding Stiftung
Bettina Jantzen
040 / 41 17 23-12
040 / 41 17 23-25 (Fax)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ZeitSchenker Nestwärme e.V.

Nestwärme e.V. setzt sich für Familien mit schwer kranken und behinderten Kindern ein. Engagierte junge und ältere Menschen schenken Familien mit einem besonderen Kind und den Geschwistern Zeit in Form von Kinderbetreuung, gemeinsamen Aktivitäten, Unterstützung im Haushalt oder bei behördlichen Angelegenheiten.

Zielgruppe:

Kinder im Vorschulalter, Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen
Nestwärme e.V. Deutschland
Maren Heuer
040-46072816
040-46072817 (Fax)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinder und Jugendliche im Schulalter

Balu und Du

Balus sind junge, zuverlässige Menschen im Alter zwischen 17 und ca. 30 Jahren, die dem Mogli Zeit und Aufmerksamkeit schenken, ihn im außerschulischen Bereich fördern, ihm durch Unternehmungen neue Erfahrungsfelder zu eröffnen.
Moglis sind Kinder im Grundschulalter (zwischen 6 und 10 Jahren), die sich auf dem oftmals schwierigen Weg ins Jugendalter befinden.
Ein Kind kann Mogli werden, wenn es von Lehrern/ Erziehern mit Einverständnis der Eltern für das Projekt vorgeschlagen wird oder Eltern sich persönlich melden.

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen
Malteser Hilfsdienst e.V.
Marina Becker
040-20 94 08 16
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bücherhallen Hamburg: Lesetraining

Mit dem Projekt "Lesetraining" gehen die Bücherhallen Finkenwerder, Harburg und Wilhelmsburg auf besondere Weise auf die Bedürfnisse vieler Kinder ihres Stadtteils ab sechs Jahren ein: Viele von ihnen können trotz Schulunterrichts nicht richtig lesen oder verstehen den Sinn der Texte nicht. Beim Lesetraining Wilhelmsburg treffen sich einmal pro Woche das Kind und seine Lesetrainerin oder sein Lesetrainer in der Bücherhalle Wilhelmsburg und üben eine Stunde miteinander. Die Kinder werden mindestens sechs Monate, bei individuellem Förderbedarf des jeweiligen Kindes auch länger, einzeln trainiert.

http://www.buecherhallen.de/ehrenamt-lesetraining

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen

Bücherhalle Wilhelmsburg
Vogelhüttendeich 45, 21107 Hamburg
Sabine von Eitzen
Tel. 040 / 75 72 68
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bücherhalle Finkenwerder
Ostfrieslandstraße 5, 21129 Hamburg
Christina Neustadt
Tel. 040 / 742 68 91
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bücherhalle Harburg
Eddelbüttelstraße 47a, 21073 Hamburg
Anke Zumdohme
Tel. 040 / 77 29 23
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leseleo e.V.

Sprach- und Leseförderung nach dem Mentoring-Prinzip (1:1) für Kinder in Kitas, Schüler in Grundschulen und der Beobachtungsstufe durch Schüler, Eltern, Studenten, Generation 50+.

Zielgruppe:

Kinder im Vorschulalter, Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen
Leseleo e.V.
Annegret Boehm
040-657 00 95
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MENTOR – Die Leselernhelfer Hamburg e.V.

Ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren helfen Kindern zwischen sechs und 16 Jahren, Zugang zum Lesen zu finden und sie für Bücher zu begeistern. In einer 1:1-Betreuung fördern sie die Lesefähigkeit und das Textverständnis und erweitern so den Sprachschatz der Kinder. Die Lesestunden verlaufen spielerisch und ohne Leistungsdruck.

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen
MENTOR – Die Leselernhelfer Hamburg e.V.
040-67049300
040-20004011 (Fax)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mentorprojekt „Yoldaş“

Durch die Verknüpfung von 6- bis 10jährigen Kindern mit türkischem Migrationshintergrund und erwachsenen „Weggefährten“ (türk. Yoldaş) mit der Muttersprache Deutsch werden vertrauensvolle 1:1-Bindungen initiiert, um Lust auf Bildung und Lernen zu wecken und die Persönlichkeit- und Sprachentwicklung des Kindes zu fördern.

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen
BürgerStiftung Hamburg
Dagmar Barton & Susanne Dziwisch
040 8788969-60 oder -80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zeit für Zukunft - Mentoren für Kinder e.V.

Zeit für Zukunft Mentoren für Kinder e.V. vermittelt ehrenamtliche Patenschaften für Hamburger Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden (z.B. Zuwanderungsgeschichte der Familie, Verlust eines Elternteils, zahlreiche Geschwisterkinder, Erwerbslosigkeit der Eltern etc.). In den gemeinsamen Treffen schenken die Mentoren Zeit und ungeteilte Aufmerksamkeit. Sie sind Zuhörer und Mutmacher. Auf diese Weise wird das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt. Außerdem entdecken die Kinder ihre eigenen Fähigkeiten - eine wichtige Voraussetzung, um letztlich ihren Platz in unserer Gesellschaft zu finden.

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen
Zeit für Zukunft - Mentoren für Kinder e.V.

Bornstraße 20, 20146 Hamburg

Lucie Lange / Yohanna Beichter
040 / 41 62 31 - 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ZeitSchenker Nestwärme e.V.

Nestwärme e.V. setzt sich für Familien mit schwer kranken und behinderten Kindern ein. Engagierte junge und ältere Menschen schenken Familien mit einem besonderen Kind und den Geschwistern Zeit in Form von Kinderbetreuung, gemeinsamen Aktivitäten, Unterstützung im Haushalt oder bei behördlichen Angelegenheiten.

Zielgruppe:

Kinder im Vorschulalter, Kinder und Jugendliche im Schulalter
Kontaktdetails anzeigen
Nestwärme e.V. Deutschland
Maren Heuer
040-46072816
040-46072817 (Fax)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendliche im Übergang Schule-Beruf

Ausbildungsbrücke

Erwachsene (18+) begleiten, ermutigen und stärken Schülerinnen und Schüler, coachen beim Finden von Praktika, Berufswunsch, Ausbildungsplatz oder bieten Nachhilfe an, von der 8. Klasse bis in die erste Anstellung nach der Ausbildung.

Zielgruppe:

Jugendliche im Übergang Schule-Beruf
Kontaktdetails anzeigen
DWBO e.V.
Dipl. Ing. Reinhard Klein
040 - 248 25 138, 0157 - 7195 6688
040 - 248 25 140
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Jobpaten - Bergedorfer Ehrenamt für Ausbildung

Das Projekt ist eine Job-Patenschaft auf Zeit. Ehrenamtliche unterstützen Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund bei der Berufsorientierung und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz durch Hilfe beim Aufbau von Netzwerken, Weitergabe persönlicher Erfahrungen und Kontakte.

Zielgruppe:

Jugendliche im Übergang Schule-Beruf
Kontaktdetails anzeigen
Buhck – Stiftung
Bianca Buhck
040-72 00 00 72
040-720 92 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Generation Zukunft

Generation Zukunft ist ein von der Hauptkirche St. Michaelis initiiertes Patenprojekt für Jugendliche der 10. Klasse. Ziel ist es, Jugendliche mit Unterstützungsbedarf bei der persönlichen Zukunftsplanung und dem Weg von der Schule in das Berufsleben zu unterstützen.

Zielgruppe:

Jugendliche im Übergang Schule-Beruf
Kontaktdetails anzeigen
Hauptkirche St. Michaelis
Pastorin Julia Atze, Lars Rieck
040 - 376 78-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HHS-Coaching-Programm

Das HHS-Schüler-Coaching-Programm für Schulabschluss und Berufsfindung.
Das Patenschaftsprojekt stellt Schülern, die eigenen Willen zeigen, einen Coach für ihr persönliches Weiterkommen zur Seite.
Motivierte, berufserfahrene Eltern der Schule coachen die Schüler, sie stärken, beraten, anleiten und schulen sie.
Ziel ist es, Eigenverantwortung und Motivation des Schülers zu stärken und seinen Ehrgeiz anzuregen.

Zielgruppe:

Jugendliche im Übergang Schule-Beruf
Kontaktdetails anzeigen
Heinrich-Hertz-Schule
040-428891-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ROCK YOUR LIFE!

Schüler aus bildungs- und integrationsfernen Milieus werden über ihre letzten zwei Schuljahre von einem dafür ausgebildeten Studierenden begleitet.

Eine Mentoring-Beziehung umfasst mehrere Treffen im Monat, bei denen der Student mit dem Schüler beispielsweise Berufsinformationen recherchiert, Bewerbungen verfasst, Unterrichtsstoff bespricht oder andere Aktivitäten (Sport) begleitet.

Zielgruppe:

Jugendliche im Übergang Schule-Beruf
Kontaktdetails anzeigen
ROCK YOUR LIFE! Hamburg e.V.
Jana Retta, Thilo Wurst - Vorstandsvorsitzende
0157 316 618 12, 0162 736 90 86
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulmentoren - Hand in Hand für starke Schulen

Bildung ist eine Bedingung für ein selbstbestimmtes, gelungenes Leben. Mit dem Projekt soll an Schulen an ausgewählten Standorten der Bildungserfolg sowie der Berufseinstieg vor allem junger Menschen mit Migrationshintergrund durch besondere Maßnahmen gefördert werden.

Das Schulmentoren-Projektteam der KWB e.V. verantwortet die Qualifizierung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Ehrenamtlichen zu Mentorinnen und Mentoren

Zielgruppe:

Jugendliche im Übergang Schule-Beruf
Kontaktdetails anzeigen
KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Thomas Jung-Böhmcker
040 334241-463
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

STARTHILFE – Schülercoaching

Mädchen und Jungen der Klassen 7 bis 10 erhalten einen eigenen Coach, der dabei hilft, den Alltag besser zu bewältigen: Er gibt Tipps bei Bewerbungen und Umgangsformen und sucht hilft bei der Suche nach dem richtigen Beruf oder Ausbildungsplatz. Aber auch Hausaufgabenhilfe, Prüfungsvorbereitung und persönliche Gespräche gehören zu seinen Aufgaben.
Die Teilnahme an „STARTHILFE – Schülercoaching" ist freiwillig. Zusammen mit der Schule und den Eltern wird nach einer Kennenlernphase verbindliche Vereinbarung für mindestens sechs Monate getroffen. Die Treffen finden regelmäßig ein bis zwei Mal pro Woche statt.

Zielgruppe:

Jugendliche im Übergang Schule-Beruf
Kontaktdetails anzeigen
AWO Hamburg e.V.
Jenny Fabig
040 - 41402341
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patenschaften für Geflüchtete

Ankerlicht - Bildungsmentoring für jugendliche Geflüchtete

Ankerlicht begleitet junge Geflüchtete in internationalen Vorbereitungs- und Regelklassen durch ein einjähriges 1:1.Mentoring mit dem Ziel, ihnen den Anschluss an den laufenden Unterricht, den ersten oder zweiten Schulabschluss oder eine Ausbildung zu ermöglichen. Ziel ist die Verbesserung der Bildungs- und Integrationschancen junger Geflüchteter.

Zielgruppe:

Patenschaften für Geflüchtete
Kontaktdetails anzeigen
Schlaufox e.V. c/o Stadtteilschule am Hafen

Neustädter Str. 60, 20355 Hamburg

Anneke Williams
040 428 843 280
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Azubistammtisch

Der Azubistammtisch ist eine Plattform, auf der Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund und Flüchtlingsgeschichte sich gegenseitig helfen, sich beruflich zu orientieren und persönlich weiterzuentwickeln. Es werden monatliche Treffen von Auszubildenden verschiedenster Nationalitäten und aus unterschiedlichen Branchen angeboten.

Zielgruppe:

Patenschaften für Geflüchtete
Kontaktdetails anzeigen
Arbeitsgemeinschaft selbständiger Migranten e.V. (ASM e.V.)
Cem Dursun
040 - 36 13 87 49
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

beeMentor

"beeMentor" ermöglicht freiwilligen HamburgerInnen, sich sozial für ihre Gesellschaft zu engagieren. Die  MentorInnen begegnen den zugewiesenen Geflüchteten auf Augenhöhe und ermöglichen ihnen Orientierung sowie eine schnelle Integration in unsere Gesellschaft. bee4change stellt hiermit eine Plattform für nachhaltiges, soziales Engagement bereit.

Zielgruppe:

Patenschaften für Geflüchtete
Kontaktdetails anzeigen
bee4change e.V.
Paulina Loreth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hand in Hand! Paten für Hamburg

Ehrenamtliche unterstützen geflüchtete Menschen beim Ankommen in Hamburg. Praktische Orientierungshilfen im Alltag, gemeinsame Freizeitgestaltung, z.B. gemeinsames Kochen, sportliche oder kulturelle Aktivitäten, Sprachförderung - all das können Schwerpunkte sein. Ganz individuell können die Tandems und Gruppenpatenschaften ihre Zeit zusammen verbringen. Die Patenschaften können dabei auf das breite Beratungsangebot des Caritasverbandes zurückgreifen.

Zielgruppe:

Patenschaften für Geflüchtete
Kontaktdetails anzeigen
Caritasverband für Hamburg e.V.

Danziger Straße 66, 20099 Hamburg
Ulrike Schmidt
Sprechzeiten: Di 10-14 Uhr und Mi 16-19 Uhr

Ulrike Schmidt
040 / 280 140 - 85
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schülerpaten Hamburg - voneinander lernen.einander verstehen

Der gemeinnützige Verein Schülerpaten Hamburg e.V. vermittelt und begleitet Bildungspatenschaften zwischen ehrenamtlich tätigen Paten und Schüler*innen mit Migrationshintergrund. Wir wollen durch individuelle Nachhilfe in den Familien die Bildungsgerechtigkeit in unserer Stadt fördern, Raum für einen Austausch zwischen den vielfältigen Lebenswelten ermöglichen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.

Zielgruppe:

Patenschaften für Geflüchtete
Kontaktdetails anzeigen
Schülerpaten Hamburg e.V.

Griesstraße 12, 20535 Hamburg

Hosay Adina-Safi
04121-27 69 932
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weichenstellung für Zuwandererkinder und -jugendliche

Zuwandererkinder und -jugendliche, die internationale Vorbereitungsklassen besuchen, erhalten auf sie persönlich zugeschnittene schulische Begleitung - zusätzlich zum Unterricht. Studierende begleiten als Mentorinnen und Mentoren bis zu 3 Mentees für ein Jahr: Sie lernen mit ihnen und erschließen auf gemeinsamen Ausflügen die zunächst neue Stadt und Kultur.

Zielgruppe:

Patenschaften für Geflüchtete
Kontaktdetails anzeigen
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Dr. Tatiana Matthiesen
040 - 413 36-842
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freiwilligenagenturen

Freiwilligen Zentrum Hamburg

Förderung des freiwilligen / ehrenamtlichen / bürgerschaftlichen Engagements, Engagementberatung.

Unser Netzwerk zeigt sich offen und heißt alle Menschen, Gruppen und Organisationen in der Gesellschaft willkommen, die dies in und mit ihren Möglichkeiten (Zeit, Know-How, Geld, Kontakte) unterstützen wollen.

Zielgruppe:

Freiwilligenagenturen
Kontaktdetails anzeigen
Freiwilligen Zentrum Hamburg

Am Mariendom 4, 20099 Hamburg

Thomas Hoffmann
040 24877-360
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FreiwilligenBörseHamburg

Die FreiwilligenBörseHamburg bündelt und bewirbt ehrenamtliches und freiwilliges Engagement.

Die FreiwilligenBörseHamburg informiert interessierte Bürger über das regionale Ehrenamt, zeigt Einsatzmöglichkeiten auf und vermittelt ehrenamtliche Tätigkeiten in der Metropolregion Hamburg.

Zielgruppe:

Freiwilligenagenturen
Kontaktdetails anzeigen
Bürger helfen Bürgern e.V.
Bernd P. Holst
040-411 886 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!